Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Otakuworld4u. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Otaku

Fortgeschrittener

Beiträge: 173

Wohnort: Hessen (Weiterode)

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 15. August 2009, 17:53

Ersatzdienst, Zivi und Co.

0%

reine zeitverschwendung

50%

der staat sollte keinen zu irgendwas zwingen können! (2)

50%

sinnvoll (2)

wie steht ihr zu den themen zivildienst/bundeswehr oder ersatzdienst ableisten?
ich und tob haben uns nun nach einigem hin und her für den ersatzdienst entschieden. der dauert 6 jahre und wir sind für diese zeit verpflichetet im katastrophenschutz unseres örtlichen drk vereins. pro jahr muss man 200 stunden vereinsarbeit leisten, das heißt man nimmt an dienstabenden teil, besucht lehrgänge (morgen früh wieder um 7 aufstehen *yeah*. genau wies heute war^^) und nimmt an sonstigen veranstaltungen teil um auf seine stunden pro jahr zu kommen.
ist schon eine ganz schöne umestellung dass ganze aber wenn freunde (und freundin ;) ) dabei sind, dann kriegt man die zeit auch irgendwie rum. allerdings bin ich immer noch der auffassung, dass es ungerecht von vater staat ist wenn er leute die auch nebenbei arbeiten können zu so etwas verpflichten/zwingen kann. ich hätte auch zivi gemacht, hatte ja schon eine stelle und alles, aber dann bekam ich doch die nachricht dass ich für 1 jahr erstmal übernommen werde. da kam dann eigentlich nur noch der ersatzdienst in frage-sonst wär mein arbeitsplatz futsch gewesen!

also nicht wundern falls ich mal einen tag nicht ins forum posten, dann hat mich das böse drk wieder fest in seinem griff oder ich muss in der spätschicht arbeiten. :D

Son Goku

Administrator

Beiträge: 318

Wohnort: Wiesbaden (Weit weg von dahemm)

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 15. August 2009, 19:04

In so einem Fall geht man zum Arbeitgeber und lässt sich das Bescheinigen.
Dann dürfte man normal freigestellt werden von alen Pflichten.
Hat bei ein paar von meinen Kollegen wunderbar geklappt.

Ich persönlich wurde ja ausgemustert :D

Neinei

Spamkönig

  • »Neinei« wurde gesperrt

Beiträge: 1 215

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Zivi

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 15. August 2009, 22:52

also ich hab des ganze ja jez direkt vor mir^^
bei mir beginnt am 1. september mein zivildienst^^

generell halt ichs für sinnvoll^^
wies nachm zivi aussieht sehn wir dann :D :D :D

Otaku

Fortgeschrittener

Beiträge: 173

Wohnort: Hessen (Weiterode)

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 16. August 2009, 18:31

Zitat

Original von Neinei
also ich hab des ganze ja jez direkt vor mir^^
bei mir beginnt am 1. september mein zivildienst^^

generell halt ichs für sinnvoll^^
wies nachm zivi aussieht sehn wir dann :D :D :D


kannst ja dann mal schreiben wie dir das zividasein so gefällt. :)
für mich wäre das nichts. wenn ich überlege was ein zivi an geld verdient und was ich jetzt im job verdiene.

@son goku: so leicht geht das gar nicht. diese bescheinigung bekommt man nur wenn ma wirklich unentbehrlich ist für einen betrieb. da ich aber im öffentlichen dienst tätig bin und noch dazu nach der ausbildung übernommen wurde, kann man eigentlich nicht von unentbehrlichkeit sprechen. wenn ich nun schon 15 jahre oder so dabei wär, dann sähe die sache anders aus. im normalfall bekommt man so eine bescheinigung also nicht, höchstens man ist bundeskanzler(in). ;)

tob!

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Heringen (Hessen)

Beruf: Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 16. August 2009, 18:34

moin,
ja also ich mach ja auch mit oktaku zusammen im drk meinen ersatzdienst für 6 jahre.
is zwar ne ziehmlich lange zeit, aber man kann halt ganz normal weiter arbeiten und wenn man das ganze als hobby sieht un es mit nem kumpel macht, is es ned ganz so schlimm bzw. macht sogar spaß ;-)
Eigentlich wollte ich zuerst zivildienst machen, da ich einen unbefristeten arbeitsvertrag hab un ganz einfach nach meinen 9 monaten hätte zurück gehen können, allerdings wurde ich von einer gewissen person so lange belabbert, bis ich mich auch verpflichtet habe^^

Sinnvoll finde ich es nicht, dass man vom staat zum zivildienst oder ähnlichem gezwungen werden kann, leute die ne feste stelle haben, sollte dazu ned gezwungen werden können, es sollten dafür lieber die vielen millionen arbeitslosen dafür genommen werden.

Son Goku

Administrator

Beiträge: 318

Wohnort: Wiesbaden (Weit weg von dahemm)

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 16. August 2009, 23:26

Diese Bescheinigung sollte man auch bekommen, wenn man sonst keine (aussicht auf eine) Stelle hat.
Wenn man dann Zivil- bzw. Wehrdienst macht und man danach vom Arbeitgeber nicht meht eingestellt werden kann, auch wenn man nicht unentbehrlich ist, sollte man so eine Bescheinigung bekommen.

Aber mal ehrlich: Wenn dein Chef dich behalten will, stellt er Dir auch eine Bescheiniung aus, auch wenn du nicht unentbehrlich bist. Was soll er ein Jahr auf dich verzichten und sich dann wieder dem Stress aussetzen ne neue Arbeitskraft zu finden.

Kenji

one winged angel

Beiträge: 274

Wohnort: Stairway to Hessen

Beruf: Student im Anerkennungsjahr

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. August 2009, 00:41

Ich wurde auch ausgemustert, hätte aber fast ein freiwilliges soziales Jahr gemacht, wenn ich nicht doch noch meinen Studienplatz bekommen hätte.

Von dem Ersatzdienst hab ich aber noch nie gehört. Musst du das machen neben deiner normalen beruflichen Tätigkeit?
Das ist ja schon ganzschön happig...

Neinei

Spamkönig

  • »Neinei« wurde gesperrt

Beiträge: 1 215

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Zivi

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. August 2009, 01:04

Zitat

Original von Kenji
Ich wurde auch ausgemustert, hätte aber fast ein freiwilliges soziales Jahr gemacht, wenn ich nicht doch noch meinen Studienplatz bekommen hätte.

Von dem Ersatzdienst hab ich aber noch nie gehört. Musst du das machen neben deiner normalen beruflichen Tätigkeit?
Das ist ja schon ganzschön happig...


naja ersatzdienst kann man z.B. auch beim THW machen

und ja man macht das zusätzlich zum normalen job =)

allerdings musst du auch genau lesen ;)

Zitat


pro jahr muss man 200 stunden vereinsarbeit leisten


200 stunden pro jahr, sind weniger als 1h pro tag ;)
also ca. 4-5h pro woche =)
das kann man gut mit einem normalen job vereinbaren =)

aber wäre trotzdem nicht meins^^

bei mir passt des mim zivi jetzt auch perfekt rein

ich mach ab 1. 9 monate zivi bis zum 31. Mai (also eigentlich 1 juni)
meine freundin macht nächstes jahr abitur und bei der endet die schulzeit mitte juni ca.
also werden wir dann gegen ende juni, wenn alle andren noch schule ham und so als frühbucher billig urlaub machen und irgendwo nettes zusammen hinfliegen =)
und ab nächstem jahr september/oktober dann will ich en studium anfangen ;)

also die zeit bis dahin perfekt genutzt und nächstes jahr wundervolle lange sommerferien mit meiner freundin zusammen =)

Otaku

Fortgeschrittener

Beiträge: 173

Wohnort: Hessen (Weiterode)

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 18. August 2009, 11:04

@neinei: wo machst du deinen zivi?

Neinei

Spamkönig

  • »Neinei« wurde gesperrt

Beiträge: 1 215

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Zivi

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 18. August 2009, 16:34

Alice-Salomon-Schule
wird dir aber nichts sagen^^
ist eine sonderschule^^
bin da hauptsächlich für botendienste da (post wegbringen, getränke kaufn gehn usw.)
und um den hausmeister dort zu unterstützen
(rasen mähen, laub zusammenmachen,...) ;)

tob!

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Heringen (Hessen)

Beruf: Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 18. August 2009, 19:48

is ja cool, wusste gar ned, dass ma den da au machen kann.
wie is es da wenn ferien sin, hast du da auch frei bzw. musst du nur nen paar tage arbeiten um den rasen in der zeit zu mähen?

hast du blutabgenommen bekommen bevor du die stelle angetreten hast?

Neinei

Spamkönig

  • »Neinei« wurde gesperrt

Beiträge: 1 215

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Zivi

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. August 2009, 00:02

also zum 1. kann ich noch nich wirklich was sagen^^
ich kann nur sagen, dass am 1. september wenn mein zivi beginnt noch 2 wochen ferien bei uns wären^^
aber kann gut sein, dass ich dann weniger arbeiten muss oder so =)

und nein bisher hab ich noch kein blut abgenommen bekommen, aber kann ja noch kommen ;)
wobei ich sagen muss, dass ich das hasse^^

tob!

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Heringen (Hessen)

Beruf: Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. August 2009, 21:03

ja, du scheinst da anscheinend glück zu haben mit blut abnahme ;-)
für mich war es noch ein grund, ersatzdienst zu machen, weil ma da kein blut abgenommen bekommt (ich hab panische angst davor, habe aber noch nie welches abgenommen bekommen)^^
wünsche dir auf jeden fall ne guten start

Otaku

Fortgeschrittener

Beiträge: 173

Wohnort: Hessen (Weiterode)

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. August 2009, 22:07

@neinei: hört sich ja ganz cool an deine stelle. so coole ziviplätze gibt es hier bei uns im umkreis leider nicht. -.-

Neinei

Spamkönig

  • »Neinei« wurde gesperrt

Beiträge: 1 215

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Zivi

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. August 2009, 22:22

Zitat

Original von tob!
ja, du scheinst da anscheinend glück zu haben mit blut abnahme ;-)
für mich war es noch ein grund, ersatzdienst zu machen, weil ma da kein blut abgenommen bekommt (ich hab panische angst davor, habe aber noch nie welches abgenommen bekommen)^^
wünsche dir auf jeden fall ne guten start


kenn ich^^
ich hasse es auch abgrundtief und hatte mal angst davor ;)
weil ich hatte in meiner kindheit ein erlebnis mit blut abnehmen, das mir heute noch angst macht O.o
(schonmal 10 mins ne nadel im arm gehabt als kleinkind?)-.-

@ otaku:

joa war echt glück für mich =)
die leute da sind auch supernett und so =)

joa doch bei uns gibts schon ne menge stellen^^
muss nur mal gescheit schaun^^
und im altenheim bekommst eigentlich immer eine xD

Kagome2

Alles für das Schaf *määh*

Beiträge: 199

Wohnort: Berlin

Beruf: Kauffrau für Bürokommunikation

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. August 2009, 22:55

@Otaku: Habe ich das richtig verstanden, bei dem Ersatzdienst musst du aber noch nebenbei deiner Arbeit nach gehen? Wie machst du das wenn du Nachtschicht hast, gibt dir dein Chef am nächsten Tag frei?

@Neinei: Ich habe bei mir um die Ecke die Alice Salomon Fachhochschule :D

@topic: Mein Freund war beim Bund und er sagt es war die schönste Zeit seines Lebens. Er ist dort erwachsener und selbstständiger geworden und hat auch keine Schwierigkeiten mit Autorität. Wobei er aber auch gesagt hat die Bundeswehr ist wie ein Kindergarten mit scharfen Waffen.
Wenn es nach ihm geht soll unser Sohn dort auch hin, aber ich habe ja auch noch ein Wörtchen mit zu reden und ich sage unser Kind soll es entscheiden.

Aber nehmen wir mal an es könnte jeder selbst entscheiden ob er überhaupt etwas in der Richtung macht, wie viele würden sich freiwillig für einer der Möglichkeiten entscheiden?

Otaku

Fortgeschrittener

Beiträge: 173

Wohnort: Hessen (Weiterode)

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. August 2009, 23:26

Zitat

Original von Kagome2
@Otaku: Habe ich das richtig verstanden, bei dem Ersatzdienst musst du aber noch nebenbei deiner Arbeit nach gehen? Wie machst du das wenn du Nachtschicht hast, gibt dir dein Chef am nächsten Tag frei?



jepp das läuft nebenbei, also jeden montag ist dienstabend von 20 bis 22 ur da geh ich immer hin. ansonsten besuche ich noch drk lehrgänge die immer an wochenenden stattfinden und nebenbei helf ich zb noch beim auf und abbau von zelten, nach der arbeit natürlich. nachtschichten sind wenn eh nur an einem tag an einem wochenende im monat. hatte bisher noch keine probleme meine dienste auszuüben. :)

Kagome2

Alles für das Schaf *määh*

Beiträge: 199

Wohnort: Berlin

Beruf: Kauffrau für Bürokommunikation

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. August 2009, 23:56

@Otaku: Welche Tätigkeiten führst du da aus?

Otaku

Fortgeschrittener

Beiträge: 173

Wohnort: Hessen (Weiterode)

Beruf: Verwaltungsfachangestellter

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. August 2009, 10:32

Zitat

Original von Kagome2
@Otaku: Welche Tätigkeiten führst du da aus?


hauptsächlich bei irgendelchen veranstaltungen, wie zb kirmes helfen.
oder eben die zelte auf und abbauen, wenn sie bei leuten benötigt werden.

Kenji

one winged angel

Beiträge: 274

Wohnort: Stairway to Hessen

Beruf: Student im Anerkennungsjahr

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. August 2009, 12:16

Zitat

Original von Otaku

Zitat

Original von Kagome2
@Otaku: Welche Tätigkeiten führst du da aus?


hauptsächlich bei irgendelchen veranstaltungen, wie zb kirmes helfen.
oder eben die zelte auf und abbauen, wenn sie bei leuten benötigt werden.


Klingt ja richtig spannend! ;)

Bekommst du eigentlich Geld dafür, oder wird das als Ehrenamt betrachtet?